top
logo


Home Pfungstädter/Eberstädter Woche
Pfungstädter/Eberstädter-Woche Online
In unserem Archiv finden Sie alle Online Ausgaben der Pfungstädter-Eberstädter-Woche der letzten Jahre. Alle Ausgaben lassen sich bequem im Browser lesen.
Die entsprechende PDF Datei können Sie sich per Rechtsklick auch direkt abrufen.

Bierdorf und Feuerwerk waren die Knaller E-Mail

Hochzufrieden sind die Beteiligten an der Pfungstädter Kerb 2014. Mit dem Bierdorf auf dem Parkplatz gegenüber dem Stadtmarketingbüro ist dem Kerwearbeitskreis ein Glücksgriff gelungen. Auch die Premiere des Dirndl-Wettbewerbs verlief positiv. Die Brauerei wird alle Teilnehmerinnen zum Oktoberfest einladen. Der richtige Abschussort für das Schlussfeuerwerk wurde ebenfalls gefunden. Das Silo der Brauerei macht bringt die Raketen 20 Meter höher und das Feuerwerk kann von fast jeder Stelle der Eberstädter Straße gesehen werden.

 
Pfungstädter/Eberstädter Woche KW 38 2014 E-Mail

pew KW 38 2014

 
Autorin liest aus "Vielleicht Esther" E-Mail

petro2k.jpg

 

Die Autorin Katja Petrowskaja stammt aus Kiew. Nach Studien in Tartu (Estland), an der Stanford Universität und der Columbia Universität in Amerika wurde sie 1998 in Moskau promoviert. Dort entschied sie gegenüber ihrem deutschen Mann, der gern bleiben wollte, als sich das System Putin fester zu etablieren begann, „wir müssen hier raus“. Seitdem lebt die Familie mit zwei Kindern in Berlin. Frau Petrowskaja arbeitet als Journalistin u.a. für die Neue Züricher Zeitung und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Auch im Fernsehen warFrau Petrowskaja zu sehen. 2013 erhielt sie, die erst mit 26 Jahren Deutsch gelernt hat,für Teile ihres Romans „ Vielleicht Esther“, der im März 2014 bei Suhrkamp erschienen ist, den Ingeborg Bachmann-Preis. Dieses Buch ist jetzt auch für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert worden.
Der Spiegel schreibt: „Von der Berliner Gegenwart zu den Schrecken des 20. Jahrhunderts: In „Vielleicht Esther“erzählt Katja Petrowskaja von einer Recherche in der eigenen Familiengeschichte - und schafft ein großartig erzähltes Panorama des 20. Jahrhunderts.“
Durch die jüngsten Ereignisse in ihrer Heimat gewinnt diese Lesung besondere Aktualität.
Frau Petrowskaja kommt am Sonntag, den 28. September nach Pfungstadt und liest um 17:00 Uhr in der Säulenhalle des Historischen Rathauses, Kirchstr.1 aus ihrem Roman.
Veranstalter ist der Kulturkreis Darmstadt-Dieburg gemeinsam mit der Stadt Pfungstadt.
Der Eintritt kostet 10/15 € für Mitglieder/Nichtmitglieder des Kulturkreises. Kartenvorbestellungen sind unter 06157 3359 möglich.

 

 
Kerwebilder aus Pfungstadt E-Mail

 

rad.jpg

british.jpg

rose.jpg

paela.jpg

kerwevadder.jpg

b_900_600_0_0___images_stories_Artikel_PEW_kerb.jpg

_renner.jpg_heimatstube.jpg

bierdorf.jpg

feuer2014.jpg

 

 
Pfungstädter/Eberstädter Woche KW 37 2014 E-Mail

pew KW 37 2014

 
Faustballer laden zum Jedermannturnier ein E-Mail

Pfungstadt- Am Samstag (6.) findet ab 14 Uhr auf dem TSV Sportgelände ein Jedermannturnier (Kleinfeld) im Faustball statt. Das Turnier wird um 18.00 Uhr beendet sein. Danach ist Feiern angesagt.

 

 

bottom

Powered by Joomla! and Wetty-Web. Designed by: Joomla 1.5 Template, org domain names. Valid XHTML and CSS.